Herzlich Willkommmen

Sehr geehrte Damen und Herren

Sie wissen es bereits – oder Sie haben womöglich schon davon gehört: Die Kirche Sogn Gion, das Wahrzeichen von Domat/Ems, ist sanierungsbedürftig, sowohl im Äussern als auch im Innern.

Mit unserer Webseite verfolgen wir zwei Ziele:

1. Wir wollen einen möglichst breiten Interessentenkreis über das Projekt rund um die Konservierung und Restaurierung der Kirche Sogn Gion informieren und die Projektfortschritte während der kommenden Jahre laufend dokumentieren.

2. Wir wollen das Medium nutzen, um unsere Suche nach Sponsoren/Gönnern noch breiter abzustützen und die Finanzierungslücke – bei Gesamtkosten von CHF 5'000'000.00 beträgt diese aktuell (Mitte Dezember 2020) rund CHF 355'000.00 – baldmöglichst zu schliessen.  

Die Konservierung/Restaurierung der Kirche Sogn Gion ist ein eigentliches Generationenprojekt. Das Projekt stellt sicher, dass das Wahrzeichen von Domat/Ems auch in Zukunft das Dorfbild prägen wird und ein Kulturgut erster Güte zugunsten der Nachfolgenerationen in würdiger Form erhalten bleibt.

Jeder Beitrag, sei er auch noch so klein, hilft mit, die Finanzierung vollumfänglich zu sichern!

Renata Bucher
Vugadessa (Kirchenvögtin) Sogn Gion

Kontaktadresse:

Renata Bucher
Wingertstrasse 25
7012 Felsberg

Telefon (P): 081 252 59 02
E-Mail: info@baselgia-sogngion.ch

Maria Cecilia Adelaide Bass (1897-1948), Blick gegen Domat/Ems, Ölbild, undatiert, um 1920 (Privatbesitz)