Spendenbarometer

Wie bereits erwähnt (siehe: Ausgangslage, Finanzbedarf), hat uns die öffentliche Hand (Bund, Kanton, Politische Gemeinde, Bürgergemeinde) mit insgesamt CHF 3′360′000.00 ausgesprochen grosszügig unterstützt.

Das Spendenbarometer zur Schliessung der Finanzierungslücke von CHF 1′470′000.00 präsentiert sich aktuell wie folgt:

Katholische kirchgemeinde, kirchliche institutionen

Am 21. Juni 2019 hat die Mitgliederversammlung der Katholischen Kirchgemeinde Domat/Ems-Felsberg einen Beitrag von CHF 200'000.00 gesprochen. Zusammen mit einem Beitrag der Messmerpfrund-Stiftung aus einem Landverkauf von CHF 180'000.00, ergibt sich so ein Eigenbeitrag von CHF 380'000.00.

Ein ganz besonderer Lichtblick ist der Beitrag der Inländischen Mission von CHF 196'824.55! Rund ein Drittel davon ist als zinsloses Darlehen rückzahlbar. Die Rückzahlungsverpflichtung übernimmt die Katholische Kirchgemeinde zulasten ihres Beitrags von CHF 200'000.00.

Insgesamt CHF 51'250.00 sind von folgenden kirchlichen Institutionen eingegangen:

- Generalvikariat der Kantone Zürich/Glarus, CHF 20'000.00

- Verband der römisch-katholischen Kirchgemeinden der Stadt Zürich, CHF 20'000.00

- Kloster Cazis, CHF 3'000.00

- Katholische Kirchgemeinde Bonaduz, CHF 2'000.00

- Katholische Kirchgemeinde Cham-Hünenberg, CHF 5′000.00

- Katholische Kirchgemeinde Vaz/Obervaz, CHF 500.00

- Katholische Kirchgemeinde Zizers, CHF 750.00

Vielen herzlichen Dank für diese schönen Zeichen der Verbundenheit!

Mitte November 2021 summieren sich die kirchlichen Beiträge auf rund CHF 563'000.00.

Unternehmen

Von Unternehmen liegen bis Mitte November 2021 verbindliche Zusagen von CHF 96'500.00 vor, davon von der Ems-Chemie CHF 90'000.00, von der Rhiienergie CHF 5'000.00 und von der Schweizer Mobiliar Versicherungsgesellschaft, Chur, CHF 1′500.00.

Ein ganz grosses Dankeschön!

        Kulturelle Stiftungen

        Bei den kulturllen Stiftungen sticht der Beitrag der Ernst Göhner Stiftung von sage und schreibe CHF 250'000.00 hervor:

          Aber auch von den folgenden Stiftungen liegen sehr beachtliche Zusagen vor:

          - Stiftung Claire und Ernst Wegmann-Hanhart, CHF 30'000.00

          - Pro Patria, CHF 20'000.00

          - Stiftung Dr. M.O. Winterhalter, CHF 15'000.00

          - Kulturstiftung UBS, CHF 10'000.00

          Ueli Schlageter Stiftung, Zürich, CHF 10'000.00

          - Markus-Oettli-Stiftung, CHF 3'000.00

          - Stiftung zur Erhaltung schweizerischen Kulturguts, CHF 2'000.00

          - Bündner Heimatschutz, CHF 1'000.00

          Mitte November 2021 summieren sich die Beiträge der kulturellen Stiftungen auf CHF 341'000.00.

          Flyer-aktion

          Aus der Flyer-Aktion sind bis Mitte November 2021 rund CHF 142'000.00 eingegangen, davon eine Einzelspende von nicht weniger als CHF 50'000.00!!! Allen privaten Spendern entbieten wir ein herzliches «Vergelt's Gott»!

          Wir freuen uns auf jeden neuen Zahlungseingang. Es ist nie zu spät und jeder Franken zählt!   

          Es fehlen noch rund CHF 325'000.00

          Der erfreulichen Eingänge und Zusagen zum Trotz fehlen aktuell noch rund CHF 325′000.00.

          Nach hoffentlich bald überstandener Corona-Krise wird die Baukommission ab Frühjahr 2022 mit erneuten Spendenaufrufen und Aktionen aktiv werden.